Warenkorb

Es sind 0 Artikel im Warenkorb.

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen einschließlich der Informationen bei Fernabsatzgeschäften und bei Geschäften im elektronischen Geschäftsverkehr

(Stand: August 2014)

1. Firma, Anschrift, Vertretungsberechtigter

Sie schließen Ihre Verträge über unsere Produkte ab mit:

Remstalkellerei eG             Telefon: +49 7151 6908-0
Kaiserstraße 13   Telefax: +49 7151 6908-14
71384 Weinstadt   E-Mail: info@remstalkellerei.de
Deutschland   Internet: www.remstalkellerei.de

 

Genossenschaftsregister: Amtsgericht Stuttgart, GnR 260131
Vertretungsberechtigter: Manfred Felger (Vorstandsvorsitzender)
Umsatzsteuer ID-Nr.: DE 147215574
Steuernummer: 90491/80116, Finanzamt Waiblingen
Intern. Lokationsnr. (ILN): 4000 748000 009

 

2. Eigenschaften der Ware

Die Beschaffenheit unserer Produkte entnehmen Sie bitte den vorstehenden Produktbeschreibungen.

 

3. Zustandekommen des Vertrages, Liefervorbehalte, Gültigkeitsdauer der Angebote

Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag kommt mit Auftragsbestätigung oder Übersendung der Ware durch uns zustande.

Die Genossenschaft ist berechtigt, die vertragliche Leistung in Teillieferungen zu erbringen, wenn dies für den Käufer zumutbar ist. Ist die Lieferung auf Abruf vereinbart, so hat der Käufer innerhalb angemessener Frist abzurufen.

Die Lieferung erfolgt so lange der Vorrat reicht. Sollte ein Jahrgang ausverkauft sein, behalten wir uns vor, einen Folgejahrgang zu liefern.

Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preislisten ihre Gültigkeit.

 

a. Informationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die einzelnen Schritte auf, mit denen Sie Ihre Bestellung in deutscher Sprache verbindlich an uns abgeben können:

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

1. Warenkorb

Wählen Sie die Produkte aus, die Sie bestellen möchten, indem Sie den „In den Warenkorb“-Button anklicken. Dadurch wird Ihre Auswahl in den Warenkorb gelegt. Sie können diese Auswahl bis zum Absenden der Bestellung jederzeit ändern, indem Sie 1. die Anzahl der Produkte ändern, 2. durch Anklicken des Feldes „Artikel entfernen“ die Auswahl löschen oder 3. den Bestellvorgang abbrechen.

Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse gehen“ gelangen Sie zum Bestellvorgang.

2. Kasse

Lesen Sie sich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung sorgfältig durch und stimmen Sie durch Setzen der Häkchen beidem zu.

Bestätigen Sie, ebenfalls durch Setzen des Häkchens, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Um Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen zu verhindern bitten wir Sie, bei Ihrer Erstbestellung eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses per Fax, Post oder E-Mail zum Nachweis Ihrer Volljährigkeit an uns zu senden.

Falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen, melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.

Wenn Sie sich neu registrieren möchten, können Sie nach der Adresseingabe das Häkchen bei „Kundenkonto erstellen“ anklicken. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Bereits registrierte Kunden:

Ihre Adressdaten und die zuletzt gewählte Zahlart werden automatisch eingetragen. Bitte überprüfen Sie diese Daten sorgfältig.

Bestellung als „Gast“ bzw. Registrierung als Kunde:

Bitte tragen Sie auf der linken Seite Ihre Adressdaten vollständig ein. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auf der rechten Seite wählen Sie bitte die gewünschte Zahlart. (Bitte beachten Sie bei Bankeinzug, dass wir uns bei Neukunden eine einmalige Prüfung vorbehalten.)

Direkt nach dem Adressfeld haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten für den nächsten Besuch zu speichern, und sich somit in unserem Webshop registrieren. Aktivieren Sie, wenn gewünscht, bitte das Häkchen; hiermit wird ein Kundenaccount angelegt.

Versand an eine andere Adresse:

Wenn Sie die Lieferung an eine andere Adresse versenden möchten, entfernen Sie bitte das Häkchen bei „Versenden an diese Adresse“. Nun öffnet sich ein weiteres Eingabefeld, in das Sie bitte die Lieferanschrift eintragen. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Rechnung wird per Post gesondert an die Rechnungsadresse versandt.

 

Kontrolle der Bestellung:

Nun überprüfen Sie bitte Ihre Bestellung sorgfältig. Sie finden eine Übersicht Ihrer Bestellung am unteren Ende der Seite: hier sind die ausgewählten Produkte mit Menge und Preis aufgeführt. Ebenfalls werden die Versandkosten und eventuelle Rabatte bzw. Gutscheine angezeigt.

Mit dem Klicken auf den Button „Kaufen“ übersenden Sie Ihre Bestellung an uns. Hiermit geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab.

 

4. Preise, Liefer- und Versandkosten, Kosten für Fernkommunikationsmittel

Die Preise entnehmen Sie bitte unserer vorstehenden Produktbeschreibung (Preisänderungen vorbehalten). Sie verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 2-3 Werktagen nach Zugang der Bestellung.

Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Aufträge gelten erst mit schriftlicher Bestätigung oder Erstellung der Lieferdokumente verbindlich als angenommen.

Die Lieferung erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, in 1 Liter-Flaschen bzw. in 0,75 Liter-Flaschen in Kunststoffkästen oder Kartons mit sechs bzw. zwölf Flaschen ohne Aufpreis.

Die Lieferung in anderen Flaschengrößen (z.B. 0,25 l / 0,375 l / 0,5 l) werden in den angegebenen Verpackungseinheiten ebenfalls ohne Aufpreis geliefert. Sonderverpackungen erfolgen auf Wunsch des Käufers und gegen Berechnung der Mehrkosten. Die Mindestabnahme beträgt eine Verpackungseinheit. Sonderverpackungen erfolgen auf Wunsch des Käufers und gegen Berechnung der Mehrkosten (nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage).

Die Lieferung erfolgt durch eigene LKW, Paketdienst oder Spedition.

Die Versandkosten betragen für 1 bis 6 Flaschen 5,95 € inkl. MwSt. pro Paket; für 7 bis 12 Flaschen 7,45 € inkl. MwSt. pro Paket. Der Versand erfolgt mit DHL bzw. über das Badische Weinhaus

Ab 37 Flaschen erfolgt die Lieferung per Spedition. Der Frachtzuschlag beträgt bis 60 Flaschen 24,99 € inkl. MwSt. pro Lieferung.

Für Endverbraucher und Kunden ohne Konditionen ist die Bestellung ab 200 € inkl. MwSt. Warenwert versandkostenfrei. Ausgenommen hiervon sind Artikel aus der Kategorie „Geschicktes zum Schenken“.

Der Versand von Flaschen und Kartons an Mitglieder des Wein-Clubs ist generell kostenlos. Die Kosten für den Versand von Geschenken (Kategorie: Geschicktes zum Schenken) sind hiervon unberührt.

Rabattstaffelung: Ab 150,00 € Warenwert erhalten Sie 2% Staffelrabatt (gilt nicht in Kombination mit anderen Konditionen, also z.B. nicht für Weinclub-Mitglieder oder Weingärtner).

Der Versand von Gutscheinen und Eintrittskarten zu Veranstaltungen ist kostenfrei. Diese werden per Post versandt.

Alle genannten Versandpreise verstehen sich zuzüglich des Warenwertes.

Für die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln entstehen Kosten in Höhe des Tarifs Ihres Telekommunikationsanbieters. Eine Service-Hotline wird durch uns nicht angeboten.

 

5. Lieferung, Erfüllung, Zahlung

Wenn der Kunde Unternehmer ist, erfolgt die Lieferung auf Gefahr und Rechnung des Kunden. Wenn der Kunde Verbraucher ist, erfolgt die Lieferung auf Rechnung des Kunden. Bis zu vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

Als Leergut werden nur Mehrwegflaschen sowie Mehrwertträger (Kunststoffkästen) bis zu der von der Genossenschaft gelieferten Menge zurückgenommen.

 

Das Leergut wird im Pfandwert von

0,05 € je Mehrwegflasche,

1,50 € je 6er oder 12er Kunststoffkiste,

30,00 € je 30er oder 50er KEG-Fass,

10,00 € je Europalette (jeweils zzgl. MwSt.) vergütet.

 

Dies gilt nicht für stark verschmutzte bzw. nicht zur Weinabfüllung wieder verwendbare Flaschen.

Zurückgegebenes Leergut wird mit der Lieferung verrechnet oder mit separater Gutschrift vergütet.

Produkte, die über den Webshop verkauft werden, sind immer Einwegartikel.

Die Lieferung von Einwegartikeln erfolgt in Kartons. Hier erfolgt keine Pfandvergütung.

Die Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt, d.h. unbezahlte oder unvollständig bezahlte Produkte bleiben unser Eigentum. Der Gerichtsstand ist Waiblingen, Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung, Scheck sowie Wechsel ist Weinstadt-Beutelsbach.


Zahlungsbedingungen:

Die Zahlung hat innerhalb von 30 Tagen rein netto, innerhalb von 10 Tagen abzüglich 2% Skonto bzw. über einen Kontor oder über sofortigen Bankeinzug / Barzahlung abzüglich 3% Skonto zu erfolgen.


Zahlungsbedingungen im elektronischen Geschäftsverkehr (Webshop):

Die Zahlung hat ohne jeden Abzug unverzüglich nach Rechnungserhalt zu erfolgen. Es stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Zahlung per Vorauskasse
Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang. Bitte verwenden Sie hierfür nur unser Bankkonto bei der Kreissparkasse Waiblingen (BLZ 602 500 10, Kto.-Nr. 1 100 002)

Zahlung per Lastschrift / Bankeinzug:
Die Belastung Ihres hinterlegten Bankkontos erfolgt innerhalb von 7 Tagen nach Abschluss der Bestellung.
NEUKUNDEN bitte beachten: Eine Bestellung per Lastschrift ist über einem Betrag von 150 € nur möglich, wenn Sie bereits drei Bestellungen erfolgreich über Ihr Kundenkonto getätigt haben.

Zahlung per Kreditkarte (VISA oder MasterCard):
Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Die Abrechnung erfolgt über Huellemann & Strauss Onlineservices S.à.r.l.

Zahlung per PayPal:
Die Autorisierung (Zahlungseinwilligung) über PayPal erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die autorisierte Bestellsumme wird von uns mit Bearbeitung der Bestellung von Ihrem PayPal-Konto eingezogen.

Zahlung auf Rechnung
Eine Bestellung auf Rechnung ist nur möglich, wenn Sie bereits drei Bestellungen erfolgreich über Ihr Kundenkonto getätigt haben. Die Zahlung hat innerhalb von 10 Tagen auf eines unserer nachfolgend genannten Bankkonten ohne Abzüge zu erfolgen.

 

Übersicht über die möglichen Zahlarten:

 * siehe „Zahlungsbedingungen im elektronischen Geschäftsverkehr (Webshop)“

** Ein Kauf auf Rechnung ist nur möglich, wenn Sie bereits Kunde bei uns sind.

 

Zahlungen sind auf eines unserer nachfolgend genannten Bankkonten zu tätigen:

 

            

Volksbank Stuttgart (BLZ 600 901 00) Kto.-Nr. 1 573 404 004
IBAN: DE65 6009 0100 1573 4040 04

Kreissparkasse Waiblingen (BLZ 602 500 10) Kto.-Nr. 1 100 002
IBAN: DE 56 6025 0010 0001 1000 02 | BIC: SOLADES1WBN

   

Für Wiederverkäufer entrichten wir gemäß § 23 Abs. 1 Nr. 2 WWG die Gebühren für den Deutschen Weinfonds.

Wird der fällige Kaufpreis nach Mahnung nicht sofort bezahlt, so hat vom Tag des Eingangs der Mahnung der Verbraucher Verzugszinsen in Höhe von 5 %-Punkten, der Unternehmer Verzugszinsen in Höhe von 8 %-Punkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zu zahlen.

Die Genossenschaft kann Vorauszahlungen, Teilvorauszahlungen oder Barzahlung bei Übergabe verlangen.

 

6. Gewährleistung

Sollten die von uns gelieferten Produkte offensichtliche Mängel aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler uns gegenüber sofort. Die Versäumung dieser Rüge hat, wenn Sie Verbraucher sind, allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche, keine Konsequenzen.

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung / Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Die Genossenschaft haftet für Mängelansprüche gegenüber Unternehmen nur ein Jahr.

 

7. Einbeziehung von AGB

Allen Angeboten, Verträgen, Lieferungen und sonstigen Leistungen liegen ergänzend unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Winzergenossenschaften zugrunde. Sie können diese jederzeit bei uns anfordern oder in unseren Geschäftsräumen einsehen.

 

8. Wertersatzpflicht

Der Verbraucher hat im Falle der Ausübung seines Widerrufsrechts Wertersatz zu leisten, soweit der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

 

 9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Widerruf ist zu richten an:

Remstalkellerei eG

Kaiserstraße 13

71384 Weinstadt

E-Mail: info@remstalkellerei.de

Telefax: +49 7151 6908-0

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens 10,00 € geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

10. Muster-Widerrufsformular

Für einen Widerruf können Sie das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das gesetzlich jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück an:

Remstalkellerei eG
Postfach 11 70
71365 Weinstadt

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren* / die Erbringung der folgenden Dienstleistung *:

 

 _______________________________________________________________________________________


bestellt am:            _____________________________                  erhalten am:   __________________

 

Name des/der Verbraucher(s):                                                _____________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):                                            _____________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s):                                       _____________________________________________

Datum:    ____________________________


* Unzutreffendes bitte streichen


11. Hinweis zum Jugendschutz

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren ab. Branntweine werden nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist.

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Der Kunde versichert mit dem Absenden der Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein und alle Alters-, Namens- und Adressangaben richtig sind. Der Kunde ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder eine von ihm ermächtigte volljährige Person die Warenlieferung entgegen nehmen kann.

Um Alkoholmissbrauch durch Jugendliche zu verhindern, bitten wir Sie, bei Ihrer Erstbestellung zum Nachweis Ihrer Volljährigkeit, eine Kopie Ihres Personalausweises oder des Reisepasses per E-Mail, Fax oder Post an uns zu senden.