Warenkorb

Es sind 0 Artikel im Warenkorb.

Grauer Burgunder "Im Barrique gereift" QbA trocken 0,75 l

Bestell-Nr. 66032

Ein besonderer Weißwein aus dem Premium-Weinbau
prägnante Säure, zarter Schmelz, Quitte, Apfel, Limone, sanft, spürbare Barriquenote, gute Struktur, Potenzial

Verschluss: Kork
Geschmack: trocken



Verpflichtende Angaben:

Qualitätsstufe: QbA
Erzeugerabfüllung: Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Alkohol: 13.5 % Vol
Inhalt: 0,75 l
Allergenkennzeichnung: enthält Sulfite

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
13,27 € pro 1 Liter (l)

Grauer Burgunder "Im Barrique gereift" QbA trocken 0,75 l



Artikelbeschreibung Zusatzinformation Bewertungen (0) Weinexpertise

Weinbeschreibung

2016er Grauer Burgunder "Im Barrique gereift" QbA trocken

Trockener Weißwein mit prägnanter Säure und zartem Schmelz; die feinen Fruchtaromen von grünem Apfel, Quitte und Limone werden sanft von den noch spürbaren Barriquenoten eingerahmt; gute Struktur mit Potenzial.


Die Rebsorte:

Grauer Burgunder – Er gilt als Mutation des Spätburgunders; in Deutschland wurde der Wert der eigentlich weißen Sorte mit den leicht rötlichen Beeren erstmals Anfang des 18. Jahrhunderts von einem Kaufmann namens Ruland erkannt und der Wein fortan als Ruländer angeboten. Seit ca. 30 Jahren hat sich im Zuge einer moderneren Stilistik und Ausbautechnik eine namentliche Unterscheidung der Weine durchgesetzt: als Grauburgunder wird die Sorte vermarktet, wenn der Wein trocken, frisch-fruchtig und elegant ausgebaut wurde; als Ruländer bezeichnet man ihn, wenn er tiefgolden, süß und füllig auftritt.


Edition "Im Barrique gereift" aus dem Premium-Weinbau:

Die Remstalkellerei verwendet normalerweise für ihre Barrique-Edition ausschließlich Weine aus dem Premium-Weinbau-Programm "6 Trauben pro Stock“; neben vielen anderen qualitätsfördernden Maßnahmen wird hier die Anzahl der Trauben an einer Pflanze mit dem Ziel der maximal möglichen Reife beschränkt. Der Graue Burgunder wird jedoch als einziger unserer Barrique-Weine jedes Jahr aus den reifen Trauben mehrerer Weinberge selektioniert, um die angestrebte Qualität zu erzielen. "Im Barrique gereift“ heißt, dass die Reifung der Weine in kleinen, 225 Liter fassenden, neuen Eichenholzfässern stattfindet. Ausschlaggebend für die Qualität ist dabei die Herkunft und die Verarbeitung der Fässer, die beständige Kontrolle und Pflege der Weine sowie die Dauer des Ausbaus der Weine in den kleinen Fässern.


Genussempfehlung:

Gut zu gebratenem Fisch, gewürzten Meeresfrüchten und Geflügel.


Trinktemperatur: 8 bis 10 °C