Warenkorb

Es sind 0 Artikel im Warenkorb.

Dornfelder Mentor QbA trocken 0,75 l

Bestell-Nr. 18032

Mediterraner Württemberger
kraftvoll, weiche Tannine, fruchtig, rote Beeren, harmonisch, echter Allrounder

Verschluss: Schraubverschluss
Geschmack: trocken



Verpflichtende Angaben:

Qualitätsstufe: QbA
Erzeugerabfüllung: Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Alkohol: 13.5 % Vol
Inhalt: 0,75 l
Allergenkennzeichnung: enthält Sulfite

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

4,07 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
5,43 € pro 1 Liter (l)

Dornfelder Mentor QbA trocken 0,75 l



Artikelbeschreibung Zusatzinformation Bewertungen (0) Weinexpertise

Weinbeschreibung

2015er Dornfelder "Mentor" QbA trocken

Der kräftige, fast mediterran wirkende Dornfelder zeichnet sich durch seine angenehm weichen Tannine und die ausgeprägt fruchtigen, an rote Beeren erinnernden Aromen aus; der harmonisch wirkende "Mentor" präsentiert sich damit als echter Allrounder. Bei der 2. DLG-Bundesweinprämierung 2016 und der 1. Landesweinprämierung 2017 hat der kraftvolle Dornfelder dafür jeweils eine Silbermedaille erhalten.


Die Rebsorte:

Dornfelder - Die rote Rebsorte wurde im Jahr 1955 von August Herold in Weinsberg aus Helfensteiner x Heroldrebe gezüchtet; benannt ist der Dornfelder nach dem Gründer der damals noch Königlichen Weinbauschule in Weinsberg, Immanuel Dornfeld. Die immer tiefroten, fruchtbetonten Rotweine haben meist einen hohen Gerbstoffgehalt udn können damit Tiefe und Struktur erreichen; mit diesen Eigenschaften erzielt der Dornfelder auch im Barrique regelmäßig gute Ergebnisse.


Weitere Informationen: Mentor
In den Weinbergen der Remstalkellerei wurden bis in die späten 80er-Jahre viele Rebsorten unter wiessenschaftlicher Begleitung im Versuchsweinbau auf ihre Eigenschaften überprüft; darunter war auch der Dornfelder, von dem die Remstalkellerei heute die größte Rebfläche in ganz Württemberg vorweisen kann. Die Bezeichnung "Mentor" für einen der Dornfelder-Weine haben die Verantwortlichen der Remstalkellerei damals in Anlehnung an ihre besondere Rolle als "Mentor der Rebsorte im Ländle" gewählt.


Genussempfehlung:

Der "Mentor" eignet sich prima als Begleiter zu Pizza und Pasta, schafft aber auch mühelos ein Stück Fleisch vom Grill oder aus der Pfanne.


Trinktemperatur: 16 bis 18 °C